Aktuelles

EnWave gibt Abänderung des Aktienoptionsplan bekannt

Januar 25, 2012

EnWave Corporation (WKN: A0JMA0; TSX-V: ENW) gab heute bekannt, dass der Board of Directors den „fixen“ Aktienoptionsplan abgeändert hat, um ihn in einen „fortlaufenden 10 %-Aktienoptionsplan“ umzuändern.

Laut „fixem Plan“ hat das Unternehmen eine fixe Anzahl von 7.940.000 Stammaktien für die Bewilligung von Aktienoptionen reserviert, deren Anzahl 11 % der gegenwärtig ausgegebenen Aktien des Unternehmens entspricht. Laut „fortlaufenden 10 %-Plan“ kann das Unternehmen Aktienoptionen zum Erwerb von bis zu 10 % der ausgegebenen Aktien des Unternehmens zum Zeitpunkt der Bewilligung etwaiger Optionen gewähren. Basierend auf den gegenwärtig ausgegebenen Aktien werden dem Unternehmen laut fortlaufendem 10 %-Plan bis zu 7.187.077 Stammaktien zur Bewilligung zur Verfügung stehen. Dies entspricht 10 % der gegenwärtig ausgegebenen Aktien, deren Anzahl Optionen zum Erwerb von insgesamt 4.624.000 Stammaktien einschließt, die gegenwärtig ausstehen. Laut fortlaufendem 10 %-Plan steigt die Anzahl der Aktien, die zur Bewilligung zur Verfügung stehen, wenn die Anzahl der ausgegebenen Aktien des Unternehmens zunimmt.

Der abgeänderte Plan wurde unter Vorbehalt von der TSX Venture Exchange genehmigt und unterliegt der Genehmigung der Aktionäre, die auf der für den 28. Februar 2012 geplanten Jahreshaupt- und Sonderversammlung ersucht wird.

Über EnWave

EnWave Corporation ist ein Industrietechnologieunternehmen mit Sitz in Vancouver, das kommerzielle Anwendungen für ihre gesetzlich geschützte Radiant Energy Vacuum („REV“)-Technologie entwickelt. In Zusammenarbeit mit einer steigenden Anzahl von multinationalen Partnern, einschließlich Nestlé, Kellogg’s, Grupo Bimbo, Grimmway Farms, Ocean Spray Cranberries, Hormel, Bonduelle und Merck führt EnWave REV als einen neuen Dehydratisierungsstandard in den Nahrungsmittel- und Biomaterialsektoren ein: potenziell schneller und billiger als die Gefriertrocknung mit besserer Qualität der Endprodukte als bei der Luft- oder Sprühtrocknung.

EnWave besitzt gegenwärtig sechs REV-Plattformen: die kommerziellen nutraREV™- und MIVAP™-Verfahren werden in der Nahrungsmittelbranche zum schnellen und kostengünstigen Trocknen von Früchten, Gemüse, Fleisch, Kräutern und Meeresfrüchten verwendet, wobei hohe Nährstoffgehalte, der Geschmack, die Konsistenz und die Farbe erhalten bleiben. Das Unternehmen entwickelt ebenfalls powderREV™ für die Trocknung großer Mengen von Nahrungsmittelkulturen, Probiotika und empfindlichen biochemischen Substanzen wie z.B. Enzyme; quantaREV™ für eine kontinuierliche Niedrigtemperaturdehydratisierung großer Mengen von Pasten, Gelen, Flüssigkeiten oder Schwebstoffen; sowie bioREV™ und freezeREV™ als neue Verfahren zur Stabilisierung und Dehydratisierung von biopharmazeutischen Stoffen wie z.B. Impfstoffe und Antikörper. Weitere Informationen über EnWave finden Sie unter www.enwave.eu und www.enwave.net. 

EnWave Corporation

Dr. Tim Durance

Chairman & Co-CEO

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

EnWave Corporation
John McNicol, President und Co-CEO
Tel. +1(604) 601-8524


Brent Charleton
Director of Marketing & Corporate Affairs

Tel. +1 (778) 378 9616

Suite 2000
1066 West Hastings Street
Vancouver, B.C., V6E 3X2
Canada
www.enwave.net
www.enwave.eu
 

AXINO AG
investor & media relations
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Germany
Tel. +49 (711) 25 35 92-30
Fax +49 (711) 25 35 92-33
http://www.axino.de/

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

Disclaimer / Rechtliche Hinweise

Dieses Dokument kann in die Zukunft gerichtete Aussagen bezüglich Explorationserfolgen oder anderen Ereignissen enthalten. Die tatsächlichen Ergebnisse können von denjenigen Resultaten stark abweichen, die in solchen Aussagen angenommen werden.

Die Börse Toronto hat die vorliegende Pressemitteilung nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung für deren Richtigkeit. Nicht zur Verbreitung in den USA bestimmt.